Generalplanung

Generalplanung umfasst lt. dem Leistungsbild für ZT-Leistungen (LM-VM 2014) die organisatorische und fachliche Zusammenführung der gemeinsam vergebenen Leistungen mit folgendem beispielhaften Leistungsbild:

  • Auswahl der Fachplaner
  • Feststellung des Leistungsumfangs und Definition der Planungsziele
  • Abgrenzung der Fachplanungsleistungen gegeneinander
  • Vertragsdokumente für Koordination der Fachplaner
  • Wahrnehmen der GP-Anlaufstelle
  • Zeitliche und fachlich-inhaltliche Koordination der Fachplanungsleistungen
  • Überprüfen der Fachplanungsleistungen auf ihre technische Richtigkeit und Übereinstimmung mit den Planungs- und Projektzielen
  • Überprüfen der Kostenermittlungen der Fachplaner
  • Dokumentation der wesentlichen Ergebnisse der Planungsbesprechungen
  • Zusammengefasste Berichterstattung an den Auftraggeber
  • Wahrnehmen des Entscheidungs-, Änderungs- und Schnittstellenmanagements
  • Entwickeln, Erstellen und Fortschreiben der GP-relevanten Termin- und Kostenpläne
  • Durchsetzen der Auftraggeberanforderungen gegenüber den Fachplanern, Überwachen der Vertragserfüllung
  • Durchsetzen der vertragspflichtigen GP-Fachplaner
  • Prüfen und Freigabe der Fachplanerrechnungen
  • Zusammenstellen aller Rechnungsteile zur GP-Rechnung
  • Nachtragsmanagement für die Fachplaner gegenüber AG
  • Übernahme des vertragsrelevanten Schriftverkehrs für / gg. die Fachplaner