(Zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2023)

Ich möchte Sie darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten ich im Rahmen meiner Geschäftstätigkeit erfasse und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Verantwortlicher und Geltungsbereich

Diese Datenschutzinformation gilt für das Internet-Angebot von DI Christian Varetza MSc auf der Webseite https://zt-varetza.at 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist
DI Christian Varetza, MSc
Jochen-Rindt-Straße 2
A 8055 Seiersberg-Pirka
office@zt-varetza.at
Tel: +43 664 4270 50

Gesetzesänderungen oder Änderungen meiner unternehmensinternen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzinformation erforderlich machen. Sie können die Datenschutzinformation jederzeit abrufen, lesen, speichern und ausdrucken.

Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten. Informationen, bei denen ich keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen kann, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (beispielsweise das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Sofern ich für die Bereitstellung bestimmter Services Ihre personenbezogenen Daten verarbeite, informiere ich Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

Wenn Sie mich kontaktieren

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von weiteren Fragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage ist der Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – es dient zur Vertragserfüllung oder zur vorvertraglichen Anbahnung. Sprich: Ich speichere Ihre Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen.

Speicherdauer: Ich speichere Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer ich Ihre Daten erhoben habe oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Klient, ehemaliger Klienten, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichere ich Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

Wenn Sie meine Webseite besuchen

Logfiles

Meine Webseite und meine E-Mails werden bei Hosteurope gehostet (Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, DE-51149 Köln). Hier können Sie die Datenschutzrichtlinien von Hosteurope nachlesen.

Wenn Sie meine Webseite nutzen, erhebt Hosteurope die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen meine Webseite anzuzeigen:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Rechners

Diese von Ihrem Browser automatisch übermittelten Daten werden in so genannten Logfiles automatisch gespeichert.

Wenn Sie sich im Internet bewegen, wird Ihnen temporär eine IP-Adresse zugewiesen. (Sie bekommen eine so genannte „dynamische“ IP-Adresse für eine Session im Internet.) Welche Person bzw. welches Endgerät zu einem bestimmten Zeitpunkt mit welcher IP-Adresse unterwegs war, kann nur eine gewisse Zeit lang nachvollzogen werden. Nämlich so lange bei Ihrem Internet-Provider im Logfile gespeichert ist, welche Person zu welchem Zeitpunkt mit welcher IP-Adresse unterwegs war. Der Provider ist verpflichtet, das Logfile eine gewisse Zeit lang zu speichern, damit bei kriminellen Angriffen recherchiert werden kann, wer dahintersteckt. Die Daten im Logfile werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Rechtsgrundlage ist der Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – es dient zur Vertragserfüllung oder zur vorvertraglichen Anbahnung. Ohne die oben genannten Daten kann ich Ihnen die Inhalte meiner Webseite nicht zugänglich machen.

Speicherdauer: Hosteurope speichert die IP-Adressen von Webseitenbesucher/innen für maximal sieben Tage. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers oder der Nutzerin keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Cookies

Cookies sind kleine, nützliche Textdateien, die in dem von Ihnen verwendeten Internet-Browser (Chrome, Firefox, Safari,…) gespeichert werden. Ich nutze Cookies dazu, mein Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Laut Gesetz darf ich Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb meiner Webseite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötige ich Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Diese Zustimmung hole ich mir von Ihnen über das Plugin „Real Cookie Banner“. Sie finden es beim ersten Besuch meiner Webseite eingeblendet. Bevor Sie nicht akzeptieren, werden keine Cookies geladen. Nach der ersten Zustimmung finden Sie ganz links unten am Ende dieser Seite, den Link Privatsphäre-Einstellungen ändern, wo Sie die gewählten Einstellungen auch nachträglich verändern können.

Rechtsgrundlage ist der Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (zur Vertragserfüllung) für den Einsatz der technisch nötigen Cookies. Diese sind erforderlich, damit ich Ihnen die Webseite überhaupt anzeigen und die Funktionalität der Webseite gewährleisten kann. Für die Verwendung anderer Cookies (wie Tracking- und Werbecookies) ist die Grundlage der Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, also Ihre ausdrückliche und nachweisbare Einwilligung.

Speicherdauer: Cookies haben immer eine gewisse Lebensdauer, nach der sie nicht mehr gültig sind. Sie können die in Ihrem Browser-Programm (Chrome, Firefox, Safari,…) gespeicherten Cookies jederzeit löschen. Wie dies im Detail funktioniert, ist abhängig vom jeweiligen Programm. Sie können es in den Hilfedateien Ihres Browsers nachlesen.

Google Produkte

Auf meiner Webseite kommen keine Google-Produkte zum Einsatz. Die Schriften hoste ich lokal.

Web-Analyse

Zur Webanalyse verwende ich die europäische, datenschutzkonforme Software von Matomo, die auf meinem eigenen Server läuft. Die dort verarbeiteten IP-Adressen werden durch Kürzung anonymisiert, und sind damit nicht mehr personenbezogen. Außerdem leite ich keine Daten an Dritte weiter. Datenschutzerklärung von Matomo.

Rechtsgrundlage ist der Art 6 Abs 1 lit f DSGVO – mein berechtigtes Interesse an einer statistischen Erhebung der Webseitenbesuche.

Wie ich Ihre personenbezogenen Daten schütze

Ich unterhalte aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Insbesondere findet bei meinem Webauftritt eine verschlüsselte Übertragung mittels SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security) statt, wenn Sie meine Webseite unter folgender Adresse aufrufen: https://zt-varetza.at/

Welche Rechte Sie haben

Als Betroffene/r stehen Ihnen folgende Rechte zu: Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung (Artikel 18 DSGVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) sowie Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO).

Die genannten Betroffenenrechte können Sie per E-Mail an office@zt-varetza.at geltend machen oder alternativ per Brief an meine Postadresse.

Sollten Sie Anlass zu Beschwerden wegen der Verarbeitung Ihrer Daten durch mich haben, möchte ich Sie einladen, mir zuerst direkt zu schreiben damit wir versuchen, die Sache gemeinsam zu klären: office@zt-varetza.at

Sie können sich mit Ihrem Anliegen aber auch jederzeit an die österreichische Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde wenden: Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Tel.: +43 1 52152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: https://www.dsb.gv.at/